Menu

aktuelles

Onleihe Rheinland-Pfalz wird noch kundenfreundlicher

Nutzer können zukünftig mehr Medien ausleihen

OnleiheZum 1. Dezember ändert der Onleihe-Verbund Rheinland-Pfalz (www.onleihe-rlp.de), dem auch die Kreisbibliothek angehört, die Bedingungen für die Ausleihe digitaler Medien.

Die maximale Ausleihfrist von eBooks und eAudios (Hörbücher und Musik) wird auf 21 Tage verlängert. Dies war ein Wunsch von vielen Kunden, die bisher bedauert haben, Bücher nicht länger behalten zu können. Wer Medien nur kurz nutzen möchte, kann nach wie vor eine Leihfrist von 14 Tagen oder weniger bei der Ausleihe wählen. Bei Zeitungen und Zeitschriften ist eine allgemeine Verlängerung der Leihfristen allerdings aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Für nicht mehr benötigte Titel gibt es bei den eBooks auch die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückgabe, sodass diese anderen Kunden schneller wieder zur Verfügung stehen. Der Verbund erhöht auch die Zahl der ausleihbaren Medien von 12 auf 30 Medien und die die Zahl der maximalen Vormerkungen von 7 auf 10. Möglich wurde diese Änderung dadurch, dass der Bestand der Onleihe in den letzten Jahren stark ausgebaut wurde und mittlerweile rund 70.000 Medien zur Verfügung stehen.